Bewusst leben! (Jennifer Reumann)

Da ich die Autorin persönlich kenne und durch ihren Facebook-Post vor einigen Wochen auf die Veröffentlichung ihres Buches aufmerksam wurde, bestellte ich das Buch direkt bei Amazon und wenige Tage danach kam es bei mir an. Da ich Jenny persönlich kenne – wir hatten im Gymnasium gemeinsam Sportunterricht -, war ich sehr neugierig, worüber sie schreibt und wie ihr Buch zu lesen ist. Innerhalb einer Woche war ich  mit dem Lesen fertig und bin zum Umdenken gekommen.

Weiterlesen „Bewusst leben! (Jennifer Reumann)“

Und wie geht’s DIR damit?

Empfindest du derzeit alles als sehr schwer, siehst in vielem nur das Negative und meinst, alle stellen sich gegen dich?

Der Winter ist da! Die Tage sind kürzer und die Nächte einfach ewig lang. Man hört nur ganz still und leise eine Winterdepression auf dich zukommen. Ohne dass du es wirklich mitbekommst, packt es dich am Schopf und verändert nicht nur dich total, sondern deinen Lebensstil, dein Umfeld und vor allem – wenn es ins Extreme geht – schädigt es sogar deiner Zukunft!

Falls es dir gerade so geht: Du bist nicht alleine!

Ich habe hier ein paar hilfreiche Anregungen für dich, was du alles im Winter unternehmen kannst und die finstere Jahreszeit überstehst:

Weiterlesen „Und wie geht’s DIR damit?“

Buchempfehlung

Kannst du mir ein gutes Buch empfehlen? Was liest du gerade? Und schon wieder ein Buch fertig gelesen, was soll ich jetzt lesen? Fragst du dich oder deine Freundinnen und Freunde diese oder ähnliche Fragen manchmal auch? Wenn deine Antwort Ja ist, dann habe ich fünf verschiedene Bücher für dich. Als Leseinspiration oder Geschenksidee dient diese Bücherauswahl ideal!

Weiterlesen „Buchempfehlung“

Julia Engelmann

Julia Engelmann ist mit ihrem Poetry Video „One day, Baby“ Anfang 2014 bekannt geworden. Die 26-Jährige ist deutsche Schauspielerin, Dichterin, Sängerin und Poetry Slammerin. Eigentlich war sie Studentin, jedoch brach sie ihr Psychologiestudium ab. Letztes Jahr brachte sie nicht nur die Single Grüner wird’s nicht raus, sondern auch ihr Poesiealbum. 2018 erschien ihre neue Single Stille Poeten.

Weiterlesen „Julia Engelmann“

Lesen = Wissen und Bildung

Warum ist Lesen wichtig? Wer gut lesen kann,

  • der versteht Aufgaben schneller,
  • hat einen breitgefächerten Wortschatz,
  • stottert nicht,
  • kann besser auf Argumente oder Kritik reagieren,
  • beherrscht Rechtschreibung und Grammatik sehr gut,
  • antwortet schlagfertig,
  • und so weiter

Ich selbst zähle wohl zu den schlechtesten Leserinnen und Lesern, da ich es 20 Jahre verweigert habe. Insbesondere fehlte das Interesse und das Üben machte mir nie Spaß, sondern staute sich nur noch mehr Frust und Wut in mir auf. Seit ungefähr einem Jahr lese ich regelmäßig Bücher und manchmal auch Blogbeiträge beziehungsweise Artikel verschiedenster Zeitungen. Warum ist Lesen so wichtig beziehungsweise warum habe ich das Lesen für mich entdeckt?

Der Wortschatz, Rechtschreibung und Grammatik, wie auch der Schreibstil ist bei einem Blog extrem wichtig! Die Komponenten zeichnen einen Blog und den/die Blogger/in aus. Vor geraumer Zeit hatte ich schon einmal einen Blog, dort schrieb ich über Lifestyle, Fashion und Food. Jedoch las ich mir meine Beiträge vor der Veröffentlichung nicht noch einmal durch, bekam für diverse Fehler Kritik und wurde immer unsicherer. Ich legte eine Pause ein; doch es endete damit, dass ich im Juli 2017 den Blog http://www.deckertina.com löschte.

Ein weiterer Grund ist, dass ich bei der Deutschmatura (meines Erachtens beziehungsweise für meine Verhältnisse) schlecht abgeschnitten habe. Ich schrieb ein Befriedigend, sonst schrieb ich ein Gut oder Sehr gut bei Schularbeiten.


Wer regelmäßig liest, kurbelt seine Fantasie beziehungsweise Kreativität an! In einer schnelllebenden Gesellschaft ist Kreativität besonders wichtig, da man so seinen oftmals langweiligen Alltag bunt gestalten kann. Ein anderer Grund für das Lesen ist die Förderung der Sozialkompetenzen. Beim Lesen lernt man die Bedeutung Respekt zu verstehen und auch das moralische Verhalten. Egal ob online oder im Papierformat, man erfährt beim Lesen auch die neuesten Nachrichten, was ist in den Bereichen Wirtschaft und Politik los? Wer hat gestern das Match gewonnen? Was ist der neueste Klatsch und Tratsch?

Jeder kennt es: Bei diversen Events sieht man wiedermal einige Bekannte und möchte mit ihnen plaudern. Erzählt einiges von sich und fragt natürlich bei dem Gegenüber nach, was sich bei ihr oder ihm gerade tut. Sollten Probleme besprochen werden, kommt man oft durch den Small Talk mit Bekannten auf neue Sichtweisen oder geniale Ideen und Lösungen. Auch hier zählt: Wer liest, kann schneller antworten beziehungsweise besser Probleme lösen!

Kommunikationsfähigkeit wird in der Gesellschaft hoch angesehen! Wer sich gut ausdrücken kann und nicht stottert , wird positiver vom anderen wahrgenommen. Insbesondere ist die Konversation für den Zuhörer nicht allzu anstrengend.

Man lernt immer dazu; egal ob in der Schule, als Erwachsener oder mit 97 Jahren. Man lernt nie aus!

Unter dem Begriff Wissen versteht man nicht nur Allgemeinbildung und Kenntnisse eines Themas, sondern Wissen heißt auch sich als Person zu entfalten und gewisse Charaktereigenschaften anzueignen. Durch verschiedene Persönlichkeiten im eigenen Umfeld erfährt man neue Trends, Insider, Witze, etc. Man kann durch gute Freunde aber auch einiges für’s Leben lernen beziehungsweise gemeinsam mehr schaffen als alleine. Wie zum Beispiel habe ich durch die Hilfe einer Freundin die Englisch Matura (Abitur) bestanden, da sie mir einige Bücher zum Lesen borgte und hilfreiche Tipps im Ärmel hatte.

Ein Bekannter sagt immer: „Man sollte immer neugierig sein! Viele verbinden die Neugier mit etwas schlechtem, jedoch ist dies nicht der Fall, wenn man sich etwas von anderen abschauen kann.“

Seit Jänner bin ich mit meiner Schulausbildung fertig, d.h. aber nicht, dass ich mich nicht mehr weiterentwickle. Man kann eine Lehre beginnen, ein Studium ab September oder Oktober (in Österreich) starten oder sich einfach in die Berufswelt stürzen. Zusätzlich gibt es auch noch andere Optionen, wie zum Beispiel Bücher lesen. Bei Liebesromanen oder ähnlichem wirst du deinen Wortschatz erweitern, durch Fachliteratur kannst du Experte in diversen Fachgebiet werden oder auch durch Kurse kannst du dein Wissen erweitern.

Der Letzte macht den Mund zu! (Michael Buchinger)

Michael Buchinger war der erste Youtuber, den ich damals in der dritten Klasse Gymnasium (also im Jahre 2010) durch meine Schulkollegin entdeckt habe. Damals war er mir durch seine Videos wie „Facebook im realen Leben“ oder seine „Twilight Parodie“ mit der legendären Schnitzel-Szene bekannt. Die Videos sehen wir uns heute noch gerne an beziehungsweise lachen noch so viel wie damals, als hätten wir das Video gerade eben zum ersten Mal gesehen.

Durch seine Hasslisten ist er heute bekannt, hat damit sogar den Webvideopreis in der Kategorie Lifestyle im Jahr 2015 gewonnen und ist seit neuestem auch in der Kabarett Szene unterwegs. Komischerweise haben er und ich ein bisserl was gemeinsam: Wir beide lieben Bücher, Sarkasmus und Wein. Das liegt wohl daran, dass wir beide aus dem Burgenland stammen.

In diesem Buch verbergen sich so viele verschiedene Geschichten, so lustig, dass man vor lauter lachen und grinsen kaum damit aufhören kann. Als ich mir das Buch kaufte, wollte ich mir zuhause nur das Vorwort durchlesen, doch das Lesen war so unterhaltsam, dass ich es innerhalb weniger Tage fertiggelesen habe und seither jedem weiterempfehle. Wer Michi Buchinger kennt und so gerne hat wie ich, wird sein Buch lieben!

Manche Kapitel kannte ich schon, aber es war trotzdem unverschämt lustig. Das Layout ist sehr schlicht und übersichtlich gehalten. Und passt ideal zum Buchinger! „Buchingers Goldene Regeln“ fand ich auch sehr passend!

Er schreibt eigentlich über Gott und die Welt, wenn man es genau nimmt. Da er ganz viele verschiedene Themen anschneidet, wie One-Night-Stands, was ständiges Ja sagen verursacht, aber auch wie man schreckliche Familienfeiern an den Feiertagen überlebt. Natürlich in seinem Stil: mit viel Sarkasmus und wahrscheinlich einem Weinglas in der Hand! In ein paar Kapitel finde ich mich sogar wieder, wie zum Beispiel: Dieses Kapitel wird dein Leben verändern, Mein erstes Dickpic, und viele weitere.


„vielleicht“ (was unter uns, der internationale Code für „Ich komme nicht, denn ich kann niemanden von euch leiden, bin aber zu höflich, um es zuzugeben“ ist)


DER LETZTE MACHT DEN MUND ZU

von Michael Buchinger
  • Taschenbuch, 240 Seiten
  • 26 Kapitel (zzgl. Vorwort und Danksagung)
  • € 10,30 (A) | € 9,99 (D)
  • Ullstein Buchverlage GmbH, Juli 2017
  • ISBN 978-3-548-37678-3

Dabei passiert es in Freundschaften sehr viel häufiger und schneller als in Liebesbeziehungen, dass man sich schlichtweg auseinanderlebt und eines Tages nicht mehr viel gemeinsam hat, außer die Erinnerungen an eine Zeit, in der man nicht nach jeder Äußerung des anderen genervt die Augen verdrehen wollte.

… doch damals wusste ich es einfach nicht besser und sah Freundschaften, als wäre ich bei der Mafia: Ist man einmal drin, gibt es kein Zurück mehr.

WordPress.com.

Nach oben ↑